"Pavillon Bleu" Winterthur

  • Pavillon Bleu Winterthur - Aussenansicht
    © Lukas Murer Fotoarbeiten, Zürich
  • Pavillon Bleu Winterthur - Blick auf den Eingang
    © Lukas Murer Fotoarbeiten, Zürich
  • Pavillon Bleu Winterthur - Innenansicht
    © Lukas Murer Fotoarbeiten, Zürich
  • Pavillon Bleu Winterthur - Sicht in den Garten
    © Lukas Murer Fotoarbeiten, Zürich
  • Pavillon Bleu Winterthur - Haus und Pavillon
    © Lukas Murer Fotoarbeiten, Zürich

Unsere Aufgabe

In Winterthur steht der «Pavillon Bleu», ein kleiner und feiner Musikpavillon einer privaten Auftraggeberin. Entworfen von den Architekten Lorenz und Gregor Bachmann und mit der akustischen Gestaltung von Applied Acoustics, ist ein Raum entstanden, in dem im kammermusikalischen Rahmen Proben und Hauskonzerte stattfinden können – bei schönem Wetter kann der Klangraum sogar in den romantischen Garten hinaus erweitert werden.

Hinter den homogen und ruhig erscheinenden Wand- und Deckenflächen verbergen sich komplexe Akustikstrukturen die dem Pavillon, trotz seines kleinen Formates, einen reichen und ausgewogenen Klang geben und dafür sorgen, dass auch der grosse Konzertflügel seine Dynamik ausspielen kann.

Es wird erzählt, dass Johannes Brahms während seinen zahlreichen Aufenthalten in Winterthur im 19. Jahrhundert (er pflegte freundschaftlichen Kontakt zu dem in der Stadt ansässigen Verleger Rieter-Biedermann) jeweils bei seinem Morgenspaziergang direkt am Ort des heutigen Musikpavillon vorbeigegangen sei. Wenn das kein gutes Omen ist!

Eckdaten

Bauherrschaft
Private Bauherrin
Architektur
Lorenz Bachmann Architekt ETH, Zürich - in Zusammenarbeit mit Gregor Bachmann
Beitrag von Applied Acoustics
Bau- und raumakustische Planung
Baujahr
2018 - 2020